Getriebeöle
Optimaler Schutz bei starker Beanspruchung

Getriebeöle von VÖLKEL®

Ziel einer zuverlässigen Getriebeschmierung ist die Verschleißreduzierung an den Zahnflanken, die Erhöhung des Wirkungsgrades durch Reibungsminderung sowie eine Abführung der durch Reibung erzeugten Wärme. Die Getriebeschmierung ist ein diskontinuierlicher Vorgang, d. h. bei jedem Zahneingriff muss sich zwischen den Zahnflanken ein neuer Schmierfilm aufbauen. Die geometrische Form der Zahnflanken bedingt eine Wälz- und eine Gleitbewegung, so dass Zahnradgetriebe häufig im Mischreibungsgebiet arbeiten.

VÖLKEL® Getriebe-Schmieröle besitzen ein enormes Maß an Fress- und Graufleckentragfähigkeit sowie Verschleiß- und Korrosionsschutz. Sie weisen einen hohen Viskositätsindex und ein gutes Viskositäts-Temperaturverhalten auf. Gegenüber Scherkräften, Alterung und Oxidation sind unsere Getriebe-Schmieröle besonders stabil.

VÖLKEL® Getriebeöle sind generell für die Langzeitschmierung von schwer belasteten Getrieben entwickelt. Unsere Schmieröle für die Nahrungsmittelindustrie sind darüber hinaus als H1-Getriebeöle, entsprechend der Lebensmittelsicherheit, zertifiziert. Unsere Polyglykolöl-basierenden Getriebeöle zeichnen sich neben der mechanischen auch durch eine außerordentliche thermische Stabilität aus und sind dadurch auch als Hochtemperturschmieröle für unterschiedliche Anwendungen einsetzbar.

Wählen Sie eine Kategorie aus