Kunststoff- und elastomerverträgliche Schmierfette
Hochverträglich in allen Materialpaarungen

Kunststoff- und Elastomer Schmierfette von VÖLKEL®

Hinweis: Zur Beilegung eines Rechtsstreits weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass wir für die Schmierung von Kunststoffen und Elastomeren ausschließlich Schmierfette und grundsätzlich keine Wachse führen.

Schmierung von Kunststoffen und Elastomeren – aber warum Spezialschmierstoffe?

Konventionelle Schmierstoffe sind vorrangig für eine gute Anhaftung auf metallischen Oberflächen geschaffen. Sie sind von daher meistens wirkungslos oder sogar schädlich, wenn sie an Dichtungen, Bauteilen bzw. Baugruppen aus Kunststoffen bzw. Elastomeren verwendet werden. Beispielsweise ist beim Einsetzen von O-Ringen die Montage der kritische Moment. Die mechanische Belastung ist kurzweilig enorm, danach steht lediglich noch die Lebensdauer für den Barriereschutz und die Verträglichkeit im Fokus.

Medienbeständige Spezialfette von VÖLKEL®

Wenn Kunststoffe und Elastomere besonderen thermischen oder mechanischen Betriebsbedingungen ausgesetzt sind, hat der Schmierstoff die Aufgabe eine stabile und langlebige Barriere zu bilden. Hierfür bietet VÖLKEL® eine Reihe sehr spezieller Kunststoff- und Elastomerfette auf Basis von Perfluorpolyetheröl (PFPE), Silikonöl oder Polyglycolöl an. Viele unserer Produkte sind zudem H1-zertifiziert und für die Lebensmittelindustrie zugelassen.

Schmierfette für Kunststoffe und Elastomere werden sowohl als Montagefett in der Automobilindustrie als auch zur allgemeinen Kunststoff- und Dichtungsschmierung verwendet. Bei der Schmierung von Kunststoffen und Elastomeren kommt es auf die ganzheitliche Betrachtung der verwendeten Materialien und dem chemischen Aufbau der Schmierstoffe an. Die Schmierfette müssen ein neutrales Verhalten gegenüber den Elastomeren und Kunststoffen aufweisen. Zudem sollten darüber hinaus die Produktions- und Umgebungseinflüsse unbedingt berücksichtigt werden.

Hinweis:
Vor Serienanwendungen empfehlen wir generell Verträglichkeitsprüfungen durchzuführen, da Spezialfette für Kunststoffe und Elastomere optimal auf die unterschiedlichen Gleitpaarungen und die jeweiligen Anwendungseinflüsse, abgestimmt werden müssen.

mehr erfahren...

Kunststoff oder Metall

Kunststoff- und Elastomer Schmierfette in der AutoindustrieKunststoffe haben schon längst das Image eines Ersatzwerkstoffes abgelegt und sind eine attraktive Alternative für Metalle geworden. Nicht nur im Automobilbereich werden viele hoch belastete Bauteile aus polymeren Werkstoffen verbaut.

Inzwischen liegt der Kunststoffanteil bei industriellen Anwendungen bei über 20% - Tendenz weiter steigend. Auch Kunststoffe brauchen einen Schmierstoff, der den Verschleiß verringert und die Lebensdauer verlängert, wenn sie nicht vorzeitig versagen sollen. Die Industrie bietet hier verschiedene Lösungsansätze an, die aber ganz unterschiedliche Konstruktionsmerkmale aufweisen.

Kunststoff- und Elastomer Schmierfette: KunststoffketteJeder Konstrukteur muss hierbei für sich entscheiden, welches Konzept für sein Produkt das Richtige ist. Die Experten von VÖLKEL® stehen Ihnen gerne schon bereits in der Entwicklungsphase zu Seite.

Bei Anforderungen wie Vibrationsdämpfung, Laufruhe oder Korrosionsbeständigkeit, sind bewegliche Bauteile aus Kunststoff denen aus Metall oftmals überlegen.

Diese Vorteile, gepaart mit niedrigem Gewicht und kostengünstiger Herstellung, geben oft den Ausschlag gegenüber metallischen Bauteilen.

 

Außergewöhnliche Verträglichkeit und Kompatibilität gegenüber Materialien

Neben sehr guten reib- und verschleißmindernden Eigenschaften zeichnen sich die Elastomer- und kunststoffverträglichen Spezialfette von VÖLKEL® besonders durch ihre hohe Materialverträglichkeit und Materialkompatibilität aus. Sie werden daher auch bei Werkstoffkombinationen bestehend aus Kunststoff-Kunststoff oder Kunststoff-Metall eingesetzt.

Durch ihre hohe Alterungsbeständigkeit und Strukturstabilität findet kein Austrocknen bzw. Verhärten der Schmiermittel statt. Daher eigenen sie sich hervorragend beispielsweise für die Schmierung von Instrumentenlagern, Zugfedern oder Kleingetrieben.


Der Anspruch an das Kunststoffschmiermittel:

  • Verträglichkeit (kein Quellen oder Schrumpfen, keine Festigkeitsänderung des Kunststoffes)
  • Sicherheit vor Spannungsrissen
  • Vermeidung von Ölausblutungen
  • Geräuschminderungen


Werkstoffpaarungen:

  • NE-Metall / Kunststoff
  • Kunststoff / Kunststoff
  • Stahl / Kunststoff


Anwendungsbeispiele:

  • dynamische Dichtungen
  • Polymerwerkstoffe z. B. Gleitlager, Schaltkulissen, Rasterbahnen
  • Stirnradgetriebe
  • Automobilschalter
  • Kleingetriebe mit Reibkörpern

 

Kunststoff- und elastomerverträgliche Schmierfette im Überblick

Produkte dieser Kategorie
Bezeichnung

HEVOLIT SF-G1

Grundöl / Chemischer Aufbau
Polyalkylenglykol (PAG),
360 mm²/s
Lithiumspezialseife

Gebrauchstemperatur
-50 °C bis +150 °C

Eigenschaften
Spezialschmierfett mit neutralem Verhalten gegenüber vielen Kunststoffen und Elastomeren (auch EPDM). Wird in der Automobilindustrie als Montagefett für Gleitlagerungen eingesetzt etc.
mehr Informationen zu HEVOLIT SF-G1
Bezeichnung

HEVOLIT SC 9000

Grundöl / Chemischer Aufbau
Silikonöl, 9000 mm²/s
Polytetrafluorethylen (PTFE)

Gebrauchstemperatur
-50 °C bis +220 °C

Eigenschaften
H1-Schmierfett für die Dichtungsschmierung bei Armaturen, z. B. Bier- und Schankarmaturen, Füller- und Einlaufarmaturen etc. Auch für die Pflegeschmierung von Manschetten, Membranen und Lippendichtungen geeignet.
mehr Informationen zu HEVOLIT SC 9000
Bezeichnung

HEVOLIT LPG 2

Grundöl / Chemischer Aufbau
Polyglykolöl, 145 mm²/s
Lithium-12-Hydroxystearat-Seife

Gebrauchstemperatur
-40 °C bis +140 °C

Eigenschaften
Hochformuliertes Synthetik-Langzeitschmierfett mit einer ausgeprägten Stabilität bei starken Druckbelastungen. Verhält sich neutral gegenüber sehr vielen Elastomeren und Kunststoffen.
mehr Informationen zu HEVOLIT LPG 2
Bezeichnung

HEVOLIT SC 320-1

Grundöl / Chemischer Aufbau
Silikonöl

Gebrauchstemperatur
-50 °C bis 130 °C

Eigenschaften
Silikon Schmierfett für Kalt- und Heißwasserarmaturen. Zur Schmierung unterschiedlicher Komponenten und Werkstoffe in Sanitärarmaturen, z. B. Einhandmischer, Thermostatmischer, Schwenkausläufer etc. Neutral gegenüber NBR, EPDM etc.
mehr Informationen zu HEVOLIT SC 320-1
Bezeichnung

HEVOLIT FHT-OM 250

Grundöl / Chemischer Aufbau
Perfluorpolyether (PFPE),
260 mm²/s
Metallfreier Spezialverdicker

Gebrauchstemperatur
-30 °C bis +250 °C

Temperaturspitze
+280 °C

Eigenschaften
Neuentwickeltes, feststofffreies PFPE Langzeit- oder Lebensdauerschmierfett für höchste Temperaturen und Belastungen. Optimaler Schutz vor Korrosion und Verschleiß über den gesamten Temperaturbereich. Exzellente Kunststoff- und Elastomerverträglichkeit.
mehr Informationen zu HEVOLIT FHT-OM 250
Bezeichnung

HEVOLIT FHT 250

Grundöl / Chemischer Aufbau
Perfluorpolyether (PFPE),
250 mm²/s
Lithiumspezialseife

Gebrauchstemperatur
-30 °C bis +250 °C

Temperaturspitze
+280 °C

Eigenschaften
Feststofffreies PFPE Langzeit-Schmierfett für mechanisch und thermisch extrem beanspruchte Bauteile mit neutralem Verhalten gegenüber Kunststoffen und Elastomeren.
mehr Informationen zu HEVOLIT FHT 250