Hochgeschwindigkeitsfette und Leichtlauffette
Schmierlösungen für hochdynamische Prozesse

Hochgeschwindigkeits-Schmierfette von VÖLKEL®

Hochgeschwindigkeits- und Leichtlauffette von VÖLKEL®

Schnelldrehende Bauteile oder Hochpräzisionsbauteile stellen außergewöhnlich hohe Leistungsanforderungen an die verwendeten Schmierstoffe. Selbst bei höchsten Lagerdrehzahlen oder schnellsten Präzisionsprozessen verbleiben die Hochgeschwindigkeits- und Leichtlauffette von VÖLKEL® verlässlich im Reibkontakt und sorgen für eine störungsfreie Funktion der Bauteile. Sie besitzen eine besonders niedrige innere Reibung und begünstigen damit eine geringe Eigenerwärmung der Lager.

Besondere Eigenschaften sind ein dynamisch leichtes Verhalten, niedrige Start- und Laufmomente und eine hohe Adhäsionskraft auf den Oberflächen– selbst bei tiefen Betriebstemperaturen. Hieraus resultiert eine erhebliche Einsparung von Energie, was zur Schonung wichtiger Ressourcen beiträgt. Schnelldrehende oder feinmechanisch hochpräzise Bauteile werden durch speziell ausgewählte Formulierungen aus unterschiedlichen Grundölen, Konsistenzgebern und Additiven, langanhaltend und tribologisch umfassend versorgt.

So besitzen unsere Hochgeschwindigkeitsfette und Leichtlauffette ein hohes Druckaufnahmevermögen, einen hervorragenden Verschleiß- und Korrosionsschutz, sind wasser- und medienbeständig und verhalten sich absolut alterungs- und oxidationsstabil. Sie bleiben verlässlich im Betriebspunkt und garantieren eine störungsfreie Funktion hochtouriger und feinmechanischer Wälzlager, Gleitlager sowie Linearführungen.

Diese Lagerarten sind beispielsweise verbaut in Werkzeugmaschinen, Elektromotoren, Feinwerktechnik, Textilmaschinen oder in optischen Geräten. Einige unserer Leichtlauffette sind zudem im Stande, elektrische Kontakte langanhaltend und effektiv vor Korrosion und Verschleiß zu schützen.

mehr erfahren...

Elektromotoren und Präzisionslager – ein hoher Leistungsanspruch an die Tribologie

Hohe Drehzahlen, Fliehkräfte und Anlaufgeschwindigkeiten stellen für Lager und Schmierstoff eine besonders große Herausforderung dar. Hochgeschwindigkeitsfette beherrschen mittlerweile Drehzahlen, die üblicherweise lediglich mit einer Ölschmierung erreicht wurden. So erbringen sie bereits seit Jahren hervorragende Drehzahlkennwerte bis 1 Million n • dm. In modernen Anwendungen wird aber immer häufiger eine effiziente Fettschmierung mit noch weit höheren Drehzahlkennwerten gefordert. So werden beispielsweise in der Automobilindustrie stetig steigende Leistungsanforderungen an die Elektromotoren in Hybrid- oder Elektrofahrzeugen gestellt.

Spezialschmierstoffe - Kfz-ElektromotorNicht selten müssen die verwendeten Schmierfette dabei Drehzahlkennwerte von deutlich mehr als 2.000.000 n · dm leisten.

Höchste Anforderungen an das Schmierfett stellen aber auch die Hauptspindeln von Werkzeugmaschinen mit einer Kombination freigestellter Axiallager mit Zylinderrollenlagen oder Gleitführungen mit hohen Gleitgeschwindigkeiten.
Dazu zählen auch die Spindellager in Werkzeugmaschinen oder Wälzlager von Elektromotoren sowie dynamische Hochpräzisionsbauteile.

 

Spezielle Produktthemen im VÖLKEL® Spot

LUBRIFLUOR® PFPE-Schmierstoffe von VÖLKEL® – die Königsklasse der Spezialschmierstoffe
Was ist das Besondere an PFPE Schmierstoffen?

  • Sie funktionieren auch dann noch, wenn konventionelle Schmierstoffe versagen
  • Sie eignen sich ideal, wenn eine Lebensdauerschmierung angestrebt ist
  • Die Begrenzung tribologisch bedingter Ausfallrisiken in hochsensiblen Anwendungen

 

Bauteile mit höchsten Drehzahlen - hochdynamische Gleitprozesse oder hochpräzise Mikrobauteile?

Mit maßgeschneiderten LUBRIFLUOR® Spezialschmierstoffen auf Basis perfluorierter Polyether (PFPE) bietet VÖLKEL® die tribologisch sicherste Lösung für extreme und hochsensible Leistungsanforderungen.

Präzisions-Miniatur Kugellager und Getriebe mit extrem hohen Drehzahlen oder hochdynamische Gleitführungen in kleinsten präzisen Bauformen, stellen einen außergewöhnlich hohen Leistungsanspruch an ihre Schmiermittel. Konventionelle Hochgeschwindigkeits- bzw. Leichtlauffette können hierbei schnell an ihre Grenzen stoßen. Hier spielen unsere dynamisch leichten LUBRIFLUOR® Schmierstoffe auf Basis perfluorierter Polyetheröle ihre einzigartige Leistungsklasse aus und sichern verlässlich extrem beanspruchte und hochsensible Prozesse.

Spezialschmierstoff LUBRIFLUOR<sup>®</sup> OMS 2-2Drehzahlen, die selbst die Drehzahlkennwerte spezieller Hochgeschwindigkeitsfette übersteigen, können mit LUBRIFLUOR® PFPE-Hochgeschwindigkeitsfetten mühelos beherrscht werden. LUBRIFLUOR® OMS 2-2 und LUBRIFLUOR® OMS 2-0 (PFPE-Fließfett) setzen durch ihre außergewöhnliche Performance neue Maßstäbe in der Tribologie.

Sie sind dynamisch besonders leicht, weisen selbst bei tiefen Temperaturen bis -80 °C ein äußerst niedriges Start- und Laufmoment auf und besitzen neben einer sehr geringen inneren Reibung zudem ein enormes Lasttragevermögen.
Durch deren einzigartige Leistungseigenschaften und ausgeprägte Adhäsionskraft auf Oberflächen, vereinen beide PFPE-Schmierstoffe die Leistungsmerkmale spezieller Hochgeschwindigkeits-, Leichtlauf-, Tieftemperatur- und Hochtemperaturfette. Eine dynamische Schmierfilmbildung trennt die Reibpartner am Kontaktpunkt zuverlässig. LUBRIFLUOR® PFPE-Spezialfette von VÖLKEL® haben sich sowohl in komplexen Systemen der Antriebstechnik, als auch in Bauteilen der Luft- und Raumfahrt als tribologisch sicherste Lösung gezeigt.
 

H1-zugelassene Hochgeschwindigkeits- und Leichtlauffette

Hochgeschwindigkeits-Schmierfette in einer Pharma-ZentrifugeAuch in der Lebensmittel- und Medizintechnik müssen schnelle Prozessgeschwindigkeiten beherrscht werden.

Dabei müssen die eingesetzten Schmierstoffe nicht nur technisch, sondern auch hygienisch außergewöhnlich sicher sein. Wir führen spezielle vollsynthetische, Hochgeschwindigkeits-, Leichtlauf- und Tieftemperaturfette mit FDA H1-Zulassung und HALAL- und KOSCHER- Zertifizierung.

Lassen Sie sich von unserem kompetenten Expertenteam beraten!
 

Hochgeschwindigkeits-Schmierfette im Überblick

Produkte dieser Kategorie
Bezeichnung

HEVOLIT DHS 50-34

Grundöl / Chemischer Aufbau

Syntheseölmischung
Di-Harnstoff

Grundölviskosität
bei +40 °C, 50 mm²/s
bei +100 °C, 9 mm²/s

NLGI-Klasse3-4

Gebrauchstemperatur
-40 °C bis +170 °C / +200 °C

Eigenschaften
Geräuscharmes Hochleistungsschmierfett mit sehr langer Gebrauchsdauer. Die außergewöhnlich stabile Molekülkette sorgt für eine exzellente thermische und mechanische Belastbarkeit des Schmierfilms. Hohe Adhäsionskraft, auch bei schnelldrehenden Wälzlagern. Optimaler Bauteileschutz bei physikalischen Einflüssen.
mehr Informationen zu HEVOLIT DHS 50-34
Bezeichnung

HEVOLIT DHS 50-12

Grundöl / Chemischer Aufbau

Syntheseöl
Di-Harnstoff

Grundölviskosität
bei +40 °C, 47 mm²/s
bei +100 °C, 8 mm²/s

NLGI-Klasse1-2

Gebrauchstemperatur
-50 °C bis +150 °C / +180 °C

Eigenschaften
Hochleistungsschmierfett mit einer besonderen thermischen und mechanischen Stabilität des Schmierfilms. Besonders niedriges Start- und Laufmoment. Außergewöhnlich hohe Adhäsionskraft auch bei hohen Lagerdrehzahlen. Umfassender Bauteilschutz.
mehr Informationen zu HEVOLIT DHS 50-12
Bezeichnung

HEVOLIT LI 30-2

Grundöl / Chemischer Aufbau

Polyalphaolefinöl (PAO)
Lithium-Spezialseife

Grundölviskosität
bei +40 °C, 30 mm²/s
bei +200 °C, 6 mm²/s

NLGI-Klasse2

Gebrauchstemperatur
-50 °C bis +160 °C / +180 °C

Eigenschaften
Dynamisch leichtes Langzeitschmierfett mit exzellentem Schutz vor Alterung, Oxidation und Korrosion. Herausragendes Start- und Laufmoment bei tiefen Temperaturen. Verbleibt bei hohen Lagerdrehzahlen verlässlich im Reibkontakt.
mehr Informationen zu HEVOLIT LI 30-2
Bezeichnung

HEVOLIT LI 25-23

Grundöl / Chemischer Aufbau

Syntheseölmischung
Lithium-Spezialseife

Grundölviskosität
bei +40 °C, 25 mm²/s
bei +100 °C, 5 mm²/s

NLGI-Klasse2-3

Gebrauchstemperatur
-50 °C bis +150 °C

Eigenschaften
Dynamisch leichtes Spezialschmierfett mit geräuscharmen Laufverhalten und außergewöhnlicher langer Gebrauchsdauer. Zur Langzeitschmierung von schnelllaufenden Wälzlagern, Gleitlagern, Führungen, Gelenken und anderen hochbelasteten Bauteilen. Hoher Bauteileschutz.
mehr Informationen zu HEVOLIT LI 25-23
Bezeichnung

HEVOLIT LI 15-2

Grundöl / Chemischer Aufbau

Syntheseölmischung
Lithium-Spezialseife

Grundölviskosität
bei +40 °C, 15 mm²/s
bei +100 °C, 4 mm²/s

NLGI-Klasse2

Gebrauchstemperatur
-50 °C bis +130 °C

Eigenschaften
Reibungsarmes Leichtlaufschmierfett mit langer Gebrauchsdauer. Exzellentes Start- und Laufmoment bei tiefen Betriebstemperaturen. Verbleibt auch bei hohen Lagerdrehzahlen im Reibkontakt. Hoher Bauteileschutz.
mehr Informationen zu HEVOLIT LI 15-2
Bezeichnung

HEVOLIT CSS 30-2

Grundöl / Chemischer Aufbau

Polyalphaolefin (PAO)
Calcium-Spezialseife

Grundölviskosität
bei +40 °C, 30 mm²/s
bei +100 °C, 6 mm²/s

NLGI-Klasse2

Gebrauchstemperatur
-40 °C bis +150 °C / +180 °C

Eigenschaften
Dynamisch leichtes Langzeitschmierfett mit außerordentlich hoher Traglast und herausragendem Start- und Laufmoment. Umfassende Medienbeständigkeit gegenüber Wasser, Salzwasser, Heißwasser, Wasserdampf, leichte Laugen und Säuren. Hohe thermisch und mechanisch Stabilität.
mehr Informationen zu HEVOLIT CSS 30-2
Bezeichnung

HEVOLIT SBK 30-2

Grundöl / Chemischer Aufbau
Synthetischer Kohlenwasserstoff, 30 mm²/s
Barium-Komplexseife

Gebrauchstemperatur
-50 °C bis + 150 °C

Temperaturspitze
+ 180°C

Drehzahl-Kennwert
n x dm 1.000.000

Eigenschaften
Für schnelldrehende Wälz- und Gleitlager  mit hohem Lasttragevermögen sowie guter Wasser- und Medienbeständigkeit auch bei tiefen Temperaturen. Hervorragend einsetzbar auch für Zahnflankenbefettungen, z. B. Stellantriebe für Ventile. Das neutrale Verhalten gegenüber Kunststoffen, erlaubt vielfältigen Anwendungen in der Automobilindustrie und dem Maschinenbau
mehr Informationen zu HEVOLIT SBK 30-2
Bezeichnung

HEVOLIT CSS 80-12

Grundöl / Chemischer Aufbau
Syntheseöl (PAO), 80 mm²/s
Calcium-Spezialseife

Gebrauchstemperatur
-55°C bis +160 °C

Drehzahl-Kennwert
n x dm 1.000.000

Eigenschaften
Neuentwickeltes Langzeitschmierfett, vollsynthetisch, exzellentes Tief- und Hochtemperaturverhalten, für sehr schnell laufende Wälz- und Gleitlager, hohes Lasttragevermögen, überaus stabil bei Einfluss von Wasser, Salzwasser, Dampf sowie leichten Laugen und Säuren.
mehr Informationen zu HEVOLIT CSS 80-12
Bezeichnung

HEVOLIT PHSF 2

Grundöl / Chemischer Aufbau
Syntheseöl , 26 mm²/s
Lithiumspezialseife

Gebrauchstemperatur
-60 °C bis +120 °C

Temperaturspitze
+140 °C

Drehzahl-Kennwert
n x dm 1.900.000

Eigenschaften
Spezialfett für Hochgeschwindigkeitspindellager und schnellaufenden Wälz- und Gleitlagern, auch im extremen Tieftemperturbereich
mehr Informationen zu HEVOLIT PHSF 2
Bezeichnung

HEVOLIT PHSL 2

Grundöl / Chemischer Aufbau
Syntheseöl (PAO), 25 mm²/s
Ester
Lithiumspezialseife

Gebrauchstemperatur
-50 °C bis +120 °C

Temperaturspitze
+140 °C

Drehzahl-Kennwert
n x dm 2.200.000

Eigenschaften
Zur Lebensdauer- oder Langzeitschmierung von Hochgeschwindigkeitsspindellagern und sehr schnelllaufenden Gleitlagern (z. B. Schleif-, Fräs- und Motorspindeleinheiten von Werkzeugmaschinen, Textilspindellager), reduzierte Geräuschentwicklung
mehr Informationen zu HEVOLIT PHSL 2
Bezeichnung

HEVOLIT XLT 2

Grundöl / Chemischer Aufbau
Syntheseöl (PAO), 18 mm²/s
Lithiumseife

Gebrauchstemperatur
-60 °C bis +130 °C

Temperaturspitze
+140 °C

Drehzahl-Kennwert
n x dm 1.000.000

Eigenschaften
Dynamisch leichtes Langzeitschmierfett mit sehr niedrigem Anlaufdrehmoment bei tiefsten Temperaturen. Zur Schmierung von Wälz- und Gleitlagern, die tiefsten Temperaturen und/oder hohen Drehzahlen ausgesetzt sind
mehr Informationen zu HEVOLIT XLT 2